Verlag für Didaktik in der Medizin GmbH

Der Verlag

VDM ist seit 1999 erfolgreich im Bereich Patientenaufklärung tätig. Unser medizinisches “Rückgrat” setzt sich zusammen aus einem ansehnlichen wissenschaftlichen Beirat, der nahezu alle großen Indikationen abdeckt. Diese Meinungsbildner unterstützen uns nicht nur inhaltlich, sondern sorgen auch, falls benötigt, für eine Zertifizierung unserer Programme und Instrumente durch die jeweiligen Fachgesellschaften.

Alle im Verlag herausgegebenen Materialien werden in enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Didaktik in der Medizin erstellt. Unser Team besteht aus einer Gruppe von Menschen aus dem medizinischen, kreativen, didaktischen und graphischen Bereich.

Unsere Expertise bezieht sich im Schwerpunkt auf die Kommunikation zwischen Ärzten/med. Personal und dem Patienten bzw. Angehörigen. Unser Ziel ist es, Patienten und Angehörige zum Experten ihrer Erkrankung zu machen um sie in die Lage zu versetzen, an den Therapieentscheidungen aktiv mitzuwirken und die empfohlene Behandlung mittragen zu können. Weiteres Ziel ist die Enttabuisierung stigmatisierter Erkrankungen und die nachhaltige Sicherung der Compliance.

Borschüren Patientenaufklärung
Beispiele unserer Patientenbroschüren
(Broschüren werden über die Arztpraxen abgegeben)



Zu unseren Kunden zählen mehrheitlich Pharmaunternehmen. Daneben beanspruchen zunehmend universitäre Einrichtungen, Krankenkassen, Ärztenetzwerke und patientenorientierte Verbände und Selbsthilfegruppen unsere Dienste.